Wir helfen Ihnen bei

Hüftgelenksarthrose

Hüftentzündung

Schleimbeutelentzündung

Hüftgesyndrom

Jetzt Termin vereinbaren!

Termin anfragen

Fingergelenkarthrose (Polyarthrose)

Hüftimpingement, femoro-acetabuläres Impingement, Cam-Impingement, Pincer-Impingement

Allgemein

Die Arthrose bezeichnet eine Ausdünnung der Knorpelschicht der Gelenkpartner. Alle Fingergelenke können von der Arthrose betroffen sein. Beispielhaft soll das Fingermittelgelenk dienen. Am Fingermittelgelenk ist der Gelenkknorpel am Kopf des Grundgliedes sowie an der Basis des Mittelgliedes ausgedünnt. In fortgeschrittenen Stadien ist der Gelenkknorpel komplett aufgebraucht und es kommt zum schmerzhaften Knochenkontakt. Die Ursache hierfür kann sehr unterschiedlich sein.

Diagnostik

Neben der körperlichen Untersuchung durch den Arzt, reicht meist ein Röntgenbild aus, um die Diagnose einer Arthrose des Fingermittelgelenkes zu sichern.

Symptome

Die Symptome können vielfältig sein. Oftmals geht die Arthrose des Fingermittelgelenkes mit einer Schwellung sowie Schmerzen bei Belastung und Bewegung einher. Auch kann bei einer fortgeschrittenen Arthrose die Gelenkstabilität beeinträchtigt sein. Das Greifen oder Halten von Gegenständen ist erschwert.

Therapiemöglichkeiten

Entscheidend ist die Aufrechterhaltung der Handfunktion. Die nicht-operative Therapie umfasst die ergotherapeutische Behandlung sowie die symptomatische Therapie durch z. B. Einnahme von Schmerzmitteln. Beides dient dem Erhalt der Beweglichkeit. Auch können Schienen (Orthesen) die Gelenkstabilität unterstützen. In fortgeschrittenen Stadien der Arthrose des Fingermittelgelenkes können zudem operative Verfahren in Betracht gezogen werden. Insbesondere der prothetische Gelenkersatz oder aber auch die Gelenkversteifung (Arthrodese) sind hier therapeutische Optionen. Entscheidend ist, dass der individuelle Anspruch des Patienten mit in die Entscheidungsfindung einbezogen wird. Das vorrangige Ziel der operativen Behandlung ist die Schmerzreduktion/ -freiheit.

Jetzt Termin anfragen & beraten lassen

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin einem unserer Experten. Wir helfen Ihnen gern weiter und beraten Sie bei einem Termin in unserer Klinik. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 







Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Weitere Krankheitsbilder

Wir beraten Sie gern! Vereinbaren Sie jetzt online einen Beratungstermin.

Jetzt Termin anfragen